Lachgas-Sedierung

Angstpatient

Zur Entspannung unserer Patienten in einer Behandlung bieten wir Lachgas-Sedierung an.

Moderne Lachgas-Sedierung – sicher und patientenfreundlich

Die zahnärztliche Sedierung mit Lachgas ist eine sichere Behandlungsmethode und gehört in vielen Ländern schon lange zur Zahnbehandlung dazu. Dies zeigt sich am Beispiel USA, wo die Behandlung mit Lachgas zum selbstverständlichen Standard in den meisten Zahnarztpraxen gehört. Aufgrund der hohen Patientensicherheit eignet sich diese Behandlungsmethode  für alle Patienten.
Die Anwendung der Lachgas-Sedierung ist eine Erweiterung der Möglichkeiten bei der Behandlung unserer Patienten.

Keine Angst vorm Zahnarzt

Die beruhigende und Angst lösende Wirkung von Lachgas wird bei der Behandlung als angenehm empfunden.
Der Patient erfährt ein Gefühl von Leichtigkeit und Entspannung und die Behandlung wird zeitlich verkürzt wahrgenommen.
Durch die beruhigende Wirkung ist eine schmerzfreie Behandlung möglich.

Nach kurzer Zeit ist die Wirkung des Lachgases bereits verflogen, die Verkehrstüchtigkeit wird in der Regel nach 15-30 Minuten wieder erreicht. Gerade für Patienten die nach der Behandlung schnell wieder fit sein möchten ist die Lachgas-Sedierung eine gute Alternative zur Vollnarkose.